Alexander-von-Humboldt Gymnasium Werdau
Profile: künstlerisch und naturwissenschaftlich

Olympiacross

Olympiacross Crimmitschau

Am Freitag, 12.05.2017 starteten wir zum alljährlichen Olympiacross nach Crimmitschau. Mit sage und schreibe 49 (!!! J J J)Schülern und Schülerinnen der Klassenstufen 5-10 war der Bus bis auf den letzten Platz besetzt. Pünktlich um 10 kamen wir im Sahnpark an. Motiviert begutachteten alle die mit ca 800m recht kurze Strecke und hielten nach bekannten Gesichtern aus anderen Schulen Ausschau.

Bei bestem Laufwetter starteten zuerst unsere jüngsten Mädchen der AK 11, gefolgt von allen weiteren Altersklassen. In den meisten AK‘s waren wir richtig gut besetzt und lediglich in den AK‘s 11m, 17m/w fehlten uns (krankheitsbedingt) Teilnehmer. Unser persönlicher Teilnehmerrekord war übrigens die AK 12 der Jungen mit 9 Startern. Alle gaben ihr Bestes  - gingen an ihre Grenzen oder sogar darüber hinaus und konnten so viele gute Platzierungen erkämpfen. Die genauen Ergebnisse veröffentlichen wir, sobald sie uns zugeschickt werden  – hier erstmal unsere Medaillengewinner …

AK 12w:       Platz 2        Aliyah Köhler                  6/2

                  Platz 3         Maybritt Hering              6/2

AK 12m        Platz 1        Tamino Weigl                 5/2

AK 13w        Platz 2         Nele Hoffmann              7/3

AK 13m        Platz 2         Julian Krauß                  7/3

AK 14w        Platz 2         Pirjo Vogel                    8/2

AK 15m        Platz 1         Jakob Oehler                 9/1

AK 16w        Platz 1         Laura Mäuer                  8/2                                                                       

                   Platz 2        Ruby Wache                   9/2

AK 16m        Platz 1         Jonas Schwarzenberger   9/2                                                                    

                   Platz 2        Max Hoffmann                10/2

 

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an die Gewinner und für die vielen guten Platzierungen …auch außerhalb der Medaillenränge.

Nächstes Jahr heißt es dann auf ein Neues ….mit hoffentlich genauso vielen Startern J

Gez.: C. Roßbach

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 15. Mai 2017 10:09

Go to top