Alexander-von-Humboldt Gymnasium Werdau
Profile: künstlerisch | sportlich-gesundheitlich/Ernährung

Biologie

Biologische Experimente am AvH

An unseren GTA-Nachmittagen haben wir uns gemeinsam um unseren Schulteich gekümmert und viele biologische und naturwissenschaftliche Phänomene untersucht und erforscht. Wir haben im Mikroskop kleinste Lebewesen schwimmen sehen und den Aufbau einer Zelle betrachtet. Die Zauberkraft des Rotkohls haben wir im Chemiesaal untersucht, indem wir einen Saft daraus gekocht haben, welcher seine Farbe ändern kann und haben einen Wettbewerb im Kristalle züchten veranstaltet. Eine flüssige Masse, welche nicht den physikalischen Gesetzen von Isaac Newton entspricht, haben wir aus Stärke hergestellt, ebenso wie Elefantenzahnpasta, das war ziemlich viel Arbeit beim sauber machen. Zum Jahreswechsel bastelten wir unsere eigenen Wunderkerzen und brannten diese gemeinsam auf dem Schulhof an. Auch die kulinarische Seite ist an unseren Nachmittagen nicht zu kurz gekommen. So haben wir beispielsweise selbst Gummibärchen in verschiedenen Formen und Geschmacksrichtungen hergestellt.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 14. April 2022 11:30

Artenkenntnis Biologie

Fortbildung Teil 4

Wald-Vergißmeinnicht, Myosotis sylvatica EHRH.ex HOFFM., Boretschgewächse (Boraginaceae)

 

Fortbildung Teil 3

Hain-Veilchen, Viola riviniana RCHB, Veilchengewächse (Violoaceae)

Fortbildung Teil 2

 Gewöhnlicher Löwenzahn, Kuhblume, Taraxacum officinale WIGGERS, Korbblütengewächse (Asteraceae)

 

 

Fortbildung Teil 1:

Raps, Brassica napus L., Kreuzblütengewächse (Brassicaceae)

 

 

Von dicken Drohnen und fleißigen Arbeiterinnen: Klasse 6/3 zur biologischen Exkursion

Dass Bienen interessante und wichtige Insekten sind, stellen die SchülerInnen der Klasse 6/3 bereits ausgiebig im Biologieunterricht fest. Als die Möglichkeit bestand, Bienen hautnah in der Naturschutzstation Gräfenmühle (Neukirchen / Pleiße) erleben, stand der Entschluss schnell fest, eine Exkursion dorthin zu unternehmen. Vor Ort konnten die SchülerInnen zunächst sowohl theoretische Kenntnisse auffrischen (zum Beispiel, dass die aufgrund ihres Körperbaus plump daherkommenden männlichen Bienen – die Drohnen – im Staat ein eher armseliges Dasein fristen), als auch neue hinzugewinnen, da die Imkerei für die meisten SchülerInnen Neuland war. An den Bienenkästen wurde gestaunt, Honig verkostet und Wabenkitt gekaut; am Insektenhotel wurden hilfreiche Tipps erteilt, wie man vor allem den einzeln lebenden Wildbienen Nisthilfen und Futterquellen anbieten kann. Viel zu schnell verging dieser Tag, der mit dem Genuss eines Softeises nahe der Schule endete.

S. Fischer
Referendarin Biologie

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 23. April 2020 19:42

Biologie

 

         


Das Unterrichtsfach Biologie nimmt im Kanon der Naturwissenschaften eine wichtige Stellung ein. Die Fachkolleginnen und Kollegen bemühen sich um gesicherte Unterrichtsergebnisse, welche für unsere Schüler der Klasse 12 in die Studierfähigkeit münden sollen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 11. Dezember 2013 21:13

Weiterlesen: Biologie

Terminkalender

Juli 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Nächste Termine

13. Juli 2022 10:00 Uhr
Eröffnung der Jugendberufsagentur

Auftritt des künstlerischen Profils Klasse 8 in der Sachsenlandhalle Glauchau

Schule im Netz

Schulprofil

Go to top