Alexander-von-Humboldt Gymnasium Werdau
Profile: künstlerisch | sportlich-gesundheitlich/Ernährung

Klassenstufe 8

Studien- und Berufsorientierung für Klasse 8 am Gymnasium

Tag der Studien- und Berufsorientierung für Klasse 8 am Gymnasium

Mittwoch 6. April 2022

An unserem ersten Tag der Exkursionswoche der Klassen 8 informierten uns Professor Becker, Professor Wasinger und Frau Weber über die verschiedenen Studienangebote und Möglichkeiten an der Westsächsischen Hochschule Zwickau, kurz “WHZ”, einer Fachhochschule für angewandte Wissenschaften. Frau Weber berichtete uns als erstes von den verschiedenen Abschlüssen, die die Studierenden erreichen können und von deren Alltag. Neben der Zeit, die man mit den Professor*innen verbringt, gibt es viele Dinge, mit denen man sich in der Freizeit beschäftigen kann. Unter anderem wurden uns wissenschaftliche Projekte aber auch Studiengänge in unterschiedlichen Bereichen näher gebracht. Wir erfuhren, dass ein Studium an der WHZ sehr vielseitig ist und andere Dinge, die uns auf ein eventuelles Studium vorbereiten wie zum Beispiel die Antwort auf Kostenfragen oder die Lage des Campus. Nachdem uns Frau Weber sämtliche allgemeinen Informationen zu der WHZ gab, folgten Einblicke in die jeweiligen Fachbereiche von Professor Becker und Professor Wasinger. 

Maxima Machat, 8/2

Im zweiten Vortrag brachte uns Professor Felix Becker den Bereich Physik etwas näher. Erst erzählte er uns etwas über den Studiengang Physik an der Westsächsischen Hochschule Zwickau, wo sich sein Fachbereich der Technischen Mechanik befindet. Wir spielten ein Frage-Antwort Spiel auf dem eigenen Handy oder zusammen mit dem Banknachbarn. Bei den kniffligen Fragen ging es um Raketenschuhe auf der Erde und dem Mond, die Flugbahn einer  Kugel, wenn man sie aus einem fliegenden Flugzeug wirft, oder wo sich ein  Skater mit hoher kinetischer Energie in der Halfpipe befindet anhand eines Energiediagramms. Was landet auf dem Mond schneller: ein Hammer oder eine Feder? Die Antwort lieferte uns ein Video von genau diesem Experiment auf dem Mond. Man spielte immer zwei Runden. In der ersten Runde sollte man nach eigener kurzer Überlegung spontan eine Antwort wählen und dann seinen Backnachbar davon in einer zweiten Runde überzeugen. Danach wurde mit der gesamten Klasse diskutiert und die Lösung aufgedeckt. Oft wurde die Lösung bereits in der Klasse gefunden, aber manchmal wusste es niemand und es gab eine Überraschung bei der Aufdeckung der Lösung. Spaß hat es auf jeden Fall gemacht, auch wenn die Herstellung von Raketenstiefeln noch in weiter Ferne liegt.

Max Klopfer, 8/2

Nachdem die ersten beiden Vorträge vorüber waren, folgte nun der letzte Vortrag von Professor Rainer Wasinger. Er präsentierte uns die angewandte Informatik, für die es ebenfalls Studiengänge an der WHZ (Westsächsische Hochschule Zwickau) gibt. Außerdem zeigte er uns einige Projekte, die er zusammen mit seinen Studenten an der WHZ und auch an der University of Sydney erstellt hat, und veranschaulichte anhand vieler Beispiele (z. B.: Fitnessuhren), wie fortgeschritten die Technologie im Zusammenspiel mit dem menschlichen Körper funktioniert. Den zweiten Teil seines Vortrages hielt Herr Wasinger, geboren in Australien, auf Englisch. Das Faszinierende war, dass es für jeden Schüler sehr verständlich war, obwohl wir in der Regel nie bei einem „englischen“ Muttersprachler unterrichtet werden. Insgesamt war der Tag sehr gelungen und verschaffte uns einen Überblick wie vielfältig eigentlich die WHZ ist. 

Albert Piehler, 8/2

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 13. April 2022 13:58

Balladentag der 8. Klassen

Aus Gegenständen Geschichten machen - Besuch des Puppentheaters aus Zwickau in der 8/1

Am Mittwoch, den 6.4.2022, fand der erste Projekttag der achten Klassen statt, wo jede Klasse Unterschiedliches erlebt hat. Die Projekttage sind im Zeitraum der Klassenfahrten für die achten Klassen vorgesehen. Die Klasse 8/1 hatte heute Balladentag, was erstmal langweilig klingt, aber es war wirklich interessant und spaßig. Natürlich begann alles damit, dass sich unsere Gäste des Puppentheaters vorstellten und man sich gegenseitig kennenlernte, was im Stuhlkreis sehr einfach ging. Zwischendurch wurde auch das übriggebliebene Wissen über ein paar Balladen – auch über die, die man in der 7. Klasse schon gelernt und vortragen hat – getestet. Und dann ging es richtig los. Es wurden Gruppen erstellt und riesige Backpapierrollen mit Klebeband ausgeteilt. Nun sollte man, mit bestem Geschick und Kreativität, lebensgroße Figuren basteln. Mit diesen Figuren musste jede Gruppe eine Bewegung ausführen, die dann von den anderen Gruppen nachgeahmt wurde. Vom Frontflip, zum Kasatschok, dann zur Schwimmbewegung, zum normalen Gang und so weiter. Alles nur Vorbereitung dafür, dass man es dann draufhat, die Ballade “Der Handschuh” von Friedrich Schiller mit genauso selbst gebauten Figuren nachzuspielen. Man denkt gar nicht daran, was man alles aus reinem Backpapier mit viel Fantasie herstellen kann. Ritter, König, Löwe, Tiger, feine Dame und alles andere, was zum “Handschuh” gehört. Als krönenden Abschluss gab es noch mit VR-Brillen eine Reise in die “virtuelle Realität”, wo man in 360° hautnah die 20 Minuten lange Inszenierung des Puppentheaters vom “Erlkönig” miterleben konnte. Es gab faszinierende, erschreckende und schöne Momente und danach insgesamt nur positives Feedback. Auf jeden Fall hat unser Balladentag den Schülern gefallen und er war für viele genauso gut wie eine Klassenfahrt.

Dominik Seidel

Video-Link

Zuletzt aktualisiert am Montag, 11. April 2022 20:24

Terminkalender

Mai 2022
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Nächste Termine

11. Juni 2022
Abschiedsfest des Werdauer Bahnhofes

Auftritt des künstlerischen Profils Klasse 8 mit dem Sketch "Auf-, Um- und Abbaupläne"

24. Juni 2022 18:30 Uhr
Wir sind wach, hellwach

Der Prozess gegen die Werdauer Oberschüler (KüPro 10 und Theater-AG) im Anbau

13. Juli 2022 10:00 Uhr
Eröffnung der Jugendberufsagentur

Auftritt des künstlerischen Profils Klasse 8 in der Sachsenlandhalle Glauchau

Schule im Netz

Schulprofil

Go to top