Alexander-von-Humboldt Gymnasium Werdau
Profile: künstlerisch und naturwissenschaftlich
HomeProjekte

Projekte

Olympiade der Naturwissenschaften

4. Olympiade der Naturwissenschaften

 

Am Montag dem 8. Mai 2017 stellten sich 10 Schülerinnen und Schüler einem höchst anspruchsvollen Wettkampf im Bereich der Naturwissenschaften.

Bereits zum vierten Mal fand an diesem Tag die Olympiade der Naturwissenschaften für MINT-interessierte Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 9 statt.

Im Verlaufe von immerhin drei Stunden mussten Aufgabenkomplexe in den Fächern Chemie, Biologie und Physik bearbeitet werden. Hierbei ging das Anforderungsniveau mehrmals über den vermittelten Lehrplanstoff hinaus, so dass auch das Allgemeinwissen sowie die Kreativität der Schüler beim Erarbeiten von Lösungsstrategien gefragt waren.

Die Vielfältigkeit der Aufgabenstellungen wurde durch Lehrerdemonstrationsexperimente in den Bereichen Chemie und Physik, sowie durch die Schülerarbeit am Mikroskop im Bereich Biologie noch praktisch ergänzt.

Insgesamt wurden in den drei Teildisziplinen 70 Punkte vergeben.

Die Korrektur der Arbeiten in den Fachkonferenzen durch Herrn Walther (Ph), Herrn Rannacher (Ch) und Herrn Kramer (Bio) erbrachte in diesem Jahr einen deutlichen Gewinner, nämlich Florian Daßler aus der Klasse 9/3 mit immerhin 54 Punkten. Ein Superergebnis.

Ein herzliches Dankeschön und einen herzlichen Glückwunsch nicht nur den Siegern und Platzierten, sondern allen Teilnehmern, die den Mut hatten, sich auf dem Gebiet der Naturwissenschaften auch einmal einem außergewöhnlichen Test zu stellen.

Natürlich auch herzlichen Dank an die drei Fachkonferenzen für die Zuarbeit der Aufgabenstellungen.

 

Das Endergebnis:

  1. Florian Daßler (9/3)     54 Punkte

  2. Max Kanis (9/2)     42 Punkte

  3. Tommy Auffinger (9/1)     40 Punkte

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 16. Juni 2017 08:30

MINT-Master auf dem Schulhof

Das MINT-Master Schulquiz an unserer Schule

 

Die sechste Ideen-Expo findet vom 10. bis 18. Juni 2017 auf dem  Messegelände in Hannover statt. Das Ziel der Ideen-Expo ist es, die Schüler für naturwissenschaftliche und technische Berufe zu begeistern. Geboten werden spannende Live-Experimente, faszinierende Exponate, vielseitige Workshops und Live-Konzerte.
Die Ideen-Expo ist Deutschlands größtes Jugend Event für Naturwissenschaften und Technik. 

Vor dem Start der Ideenexpo gibt es eine Roadshow quer durch Deutschland.
Außerdem macht das MINT-Master Schulquiz deutschlandweit Stopp an 200 Schulen.
Am 27.03.2017  besuchte das MINT-Master Quiz unser Gymnasium.

10 Teams aus den Klassen 7/1, 7/3, 9/1 und 10/1 stellten sich dem Quizz. Großer Respekt allen Teams und Klassen, die sich diesen altersspezifisch unterschiedlichen Aufgaben stellten. Am Ende hatten vor allem die Siebtklässler die Nase vorn.

 

Schulsieger beim MINT-Master Schulquiz 2017 wurde das Team Humboldt aus der Klasse 7/2. Herzlichen Glückwunsch!!!

 

Die weiteren Platzierungen:

2. Platz: Team Erdnuss (7/3)

3. Platz: Team Girls-Power (7/2)

 

Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß im MINT-Bereich!!!

 

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 31. März 2017 07:46

MINT-Auszeichnung

Banner
Am 28.10.2013 wurde unser Gymnasium an der Hochschule für Telekommunikation in Leipzig mit dem Titel "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet.
Gewürdigt wurde von Vertretern der Wissenschaft und Wirtschaft aus Sachsen und Sachsen-Anhalt das besondere Engagement der Schule in Mathematik, Informatik, Technik und in den Naturwissenschaften.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 17. Juli 2014 09:21

Weiterlesen: MINT-Auszeichnung

Lange Nacht der Technik

LANGE NACHT DER TECHNIK 2014

... und wir waren auch 2014 im HORCH-Museum in Zwickau dabei.

Nacht der Technik 14Nacht der Technik 14Nacht der Technik 14(Fotos: Kevin Schlüter, Dü) weitere Bilder ...

Es war wieder eine gelungene Präsentation unseres Gymnasiums zur „Langen Nacht der Technik“ in Zwickau. Die beteiligten Schüler der Physikleistungskurse 11 und 12, die Experten der Robotertechnik und zwei ehemalige Schüler erklärten mit hohem Fachwissen Grundlagenexperimente aus der Physik und entsprechende komplexe Anwendungen, Softwarelösungen und ihre Umsetzung bei der Steuerung von Robotern. Hinzu kamen die Nutzung von Videotechnik im Unterricht und das Abspielen von themenbezogenen Sachfilmen, welche in der AG Film produziert wurden. Interesse, Begeisterung und Lob gab es von den kleinen und großen Besuchern des Museums. Aber auch unsere Akteure waren sehr angetan, konnten sie doch in den vielen Gesprächen und Erläuterungen zeigen, dass sie das Experimentierhandwerk verstehen und mit einem gesunden Selbstbewusstsein fachliche Inhalte erklären können. Jeder konnte an diesem Abend etwas dazulernen und sich ausprobieren. Deshalb ein großes Dankeschön und ein großes Lob an die beteiligten Schüler, an Florian Müller und Felix Kaul sowie an Herrn Queck, Herrn Hering, Herrn Müller und Herrn Reichert und an alle, die uns unterstützten. (Dü)

Lange Nacht der Technik 2014

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 13. Mai 2014 18:23

Schulolympiade in den Naturwissenschaften

Am 11.02.2014 wurde erstmalig an der Schule eine Olympiade in den Fächern CHEMIE, INFORMATIK, BIOLOGIE und PHYSIK für ausgewählte Schüler der Klassen 9 durchgeführt. Alle strengten sich mächtig an, die Ergebnisse konnten sich sehen lassen.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 12. März 2014 20:03

Weiterlesen: Schulolympiade in den Naturwissenschaften

Tag der Naturwissenschaften 2013

Tag der Naturwissenschaften

Am 09. Juli 2013 fand an der Schule - wie jedes Jahr - der Tag der Naturwissenschaften statt.
Die Fünfer fuhren nach Friedrichsgrün ins Haus der Entdecker, die Sechser arbeiteten im Werdauer Wald mit dem GPS - Gerät und vergnügten sich dann auf dem Waldsportplatz.

 

GPS im Wald, SechserHaus der Entdecker 2013

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 26. September 2013 12:11

Weiterlesen: Tag der Naturwissenschaften 2013
Go to top