Alexander-von-Humboldt Gymnasium Werdau
Profile: künstlerisch und naturwissenschaftlich
HomeProjekte

Projekte

Calliope - Workshop

Am 04. 09. 2018 fand an der Schule für interessierte Schüler der Klassen 6 ein kleiner Lehrgang zum Programmieren des Minicomputers Calliope statt. Schon nach wenigen Minuten hatten Jungen und Mädchen den Prozessor im Griff und brachten ihn dazu, Musik zu spielen oder geheime Botschaften zu versenden.

Das erworbene Wissen wurde dann beim Lösen praktischer Aufgaben eingesetzt, so zum Beispiel zum Bau einer Alarmanlage oder eines elektronischen Spickzettels.  Der Spaß kam dabei nicht zu kurz und die Zeit verging viel zu schnell.

 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 19. September 2018 07:54

Chaosbricks an der WHZ

Die Mitglieder des Robotikteams unserer Schule "Chaosbricks" nahmen in den Ferien an einem Workshop an der Westsächsischen Hochschule Zwickau teil. In Vorbereitung auf den Regionalausscheid der First-Lego-League machten sich unsere neu in das Team gekommenen Schüler mit den Grundlagen der Mindstorm-Programmierung vertraut und übten die Verknüpfung von Hard-und Software.

Den Pressebericht dazu gibt es hier.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 08. August 2018 11:10

Tag der Naturwissenschaften 2018

 

„Naturwissenschaften hautnah erleben“, so hätte das Motto des letzten Dienstags im laufenden Schuljahr lauten können. Und es gab viel zu erleben.

Einer kleinen Tradition folgend, machten sich unsere Fünftklässler mit ihren Klassenlehrern einmal mehr mit dem Bus auf in Richtung Reinsdorf ins „Haus der Entdecker“. Wie immer wurde dort unter der Anleitung von Experten an interessanten Phänomenen, die über den Unterrichtsstoff hinausgehen, getüftelt.

Erstmals wurde die so genannte „Outdoor-Mathematik“ für die Klassenstufe 6 organisiert. Den Mathematiklehrern Frau Seidel, Frau Reichert und Herrn Walther standen dabei Schüler aus der Klassenstufe 10 zur Seite, die nicht an der Radtour Rostock-Werdau teilnahmen. An mehreren Stationen tüftelten die Sechser an praktischen Aufgabenstellungen im Außengelände der Schule.

Viel Abwechslung versprach das Programm der 7. Klassen. Alles drehte sich dabei um das Stütz- und Bewegungssystem des Menschen. Der Theorie im Unterrichtsraum, präsentiert durch Frau Rabe-Liebold, folgten praktische Anwendungen. So trainierten die Schüler mit Frau Heiden, Angestellte der Physiotherapiepraxis Gitschat/ Weiske, Übungen zur Stärkung des Stütz- und Bewegungssystems, bevor mit Hilfe der Rettungsdienstschule Neidel Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Verletzungen des Stütz- und Bewegungssystems praktiziert wurden.

Ein neues Programm wartete auf Klasse 8. Herr Neubert, Bio-Referendar, konfrontierte die Schüler auf theoretische und praktische Art und Weise mit wesentlichen Methoden zur Verhütung ungewollter Schwangerschaft oder sexuell übertragbarer Krankheiten. Auch ein „Kondomanwendungstraining“ an einer Banane stand für jeden Schüler auf dem Programm. Im Anschluss daran Ortswechsel in die Pleißentalklinik mit den Klassenleiterinnen. Dort übernahm Herr Dr. Hurtig, Chefarzt der Gynäkologie, die Vorstellung der Tätigkeitsbereiche einer Entbindungsstation während einer Geburt.

Aber auch unsere 11er waren aktiv. Hier wurden unter Anleitung von Herrn Müller (Physik), Herrn Marticke und Frau Schmiedel (Chemie), Herrn Braun und Herrn Zickler (Biologie) praktische Anwendungsgebiete der genannten Fächer untersucht. Vor allem die „Kleine Bierkunde“, einige Untersuchungen mit anschließender „Miniverkostung“ des allseits beliebten Genuss- (oder etwa doch Hauptnahrungs-) mittels, kam bei den Schülern besonders an.

Ein herzliches Dankeschön allen, die an Organisation und Durchführung der Veranstaltungen ihren Anteil hatten. Der Aufwand hat sich gelohnt. Die Schüler waren mit Freude bei der Arbeit. In zwei Jahren auf ein Neues.

 

gez. Kramer

Fachleiter NAWI

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 26. Juni 2018 16:56

FLL2017 - Der Film

Hier findet man einen Videobeitrag unserer Film-AG zum Robotikwettkampf der First-Lego-League an der WHZ in Zwickau:

http://www.gym-werdau.de/index.php/arbeitsgemeinschaften/mint-ags/ag-robotertechnik/FLL17.html

Danke an die AG Film unter Leitung von Herrn Dr. Düniß!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 17. Oktober 2017 09:38

Robotikteam holt Pokal für den besten Roboter

 

Unser Robotikteam "Kelleringenieure" hat sich beim Regionalwettbewerb der First Lego League an der WHZ Zwickau verdient den Pokal für das beste Robotdesign geholt. Diese Kategorie prämiert den am besten konstruierten und programmierten Roboter des Wettbewerbes. Eine Steuerprogramm, welches Fehler erkennt und korrigiert, der Einsatz von Sensoren sowie innovative Roboterwerkzeuge überzeugten die Jury.

Im Wertungsbereich Robotgame, bei dem auf einem Spielfeld Aufgaben zu lösen sind, kam unser Team auf den dritten Platz. Herzlichen Glückwunsch an die Jungs und Danke für die viele Arbeit in der Vorbereitungszeit!

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 17. Oktober 2017 09:37

Weiterlesen: Robotikteam holt Pokal für den besten Roboter

Reanimationstraining der Klasse 9/1 im Sachsenspiegel des MDR

Reanimationstraining Klasse 9/1 im MDR-Sachsenspiegel

 Achtung aufgepasst! Im Zeitraum von Mittwoch, dem 7. Juni bis Freitag, den 9. Juni 2017 ist unsere Klasse 9/1 in einer der drei Sachsenspiegelsendungen des MDR-Fernsehens zu bewundern.

Erstmals fand an unserer Schule am Mittwoch, dem 7. Juni 2017 im Verlaufe des Biologieunterrichts ein Reanimationstraining für Schüler statt, an dem das MDR reges Interesse bekundet hatte.

Um dieses Training in Zukunft an unserer Schule zu etablieren, hatte Herr Kramer am Anfang des Jahres an einer Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Sachsen retten Leben“ teilgenommen. Diese Fortbildung beruhte auf einer Initiative des Universitätsklinikums Dresden in Zusammenarbeit mit der Uniklinik Leipzig, dem Zeisigwaldklinikum Chemnitz und dem Sächsischen Staatsministeriums für Kultus. Ziel dieser Initiative ist es, die Bereitschaft der Bevölkerung für Reanimationsmaßnahmen bei Herzkreislaufstillstand durch gezielte Arbeit in den Schulen zu erhöhen.

Gefilmt wurden die Unterrichtsszenen im Zimmer 110. Das Hauptaugenmerk der Stunde bestand darin, vor allem durch praktische Übungen am Torso die Hemmschwelle für Wiederbelebungsmaßnahmen zu senken. Ein herzliches Dankeschön auch an Sarah Gregor und Fred Kaul aus der Klassenstufe 11, die ihre Erfahrungen aus vielen Praxisstunden, beruhend auf ihrer aktiven Arbeit im Wasserrettungsdienst, an die Schüler der Klasse 9/1 weitergaben.

Wer mehr wissen möchte, schaut euch einfach den Sachsenspiegel an, der auch noch längere Zeit in der Mediathek des MDR zu sehen sein wird.

 M. Kramer

Zuletzt aktualisiert am Montag, 31. Juli 2017 08:44

MINT-Auszeichnung

Banner
Am 28.10.2013 wurde unser Gymnasium an der Hochschule für Telekommunikation in Leipzig mit dem Titel "MINT-freundliche Schule" ausgezeichnet.
Gewürdigt wurde von Vertretern der Wissenschaft und Wirtschaft aus Sachsen und Sachsen-Anhalt das besondere Engagement der Schule in Mathematik, Informatik, Technik und in den Naturwissenschaften.

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 17. Juli 2014 09:21

Weiterlesen: MINT-Auszeichnung

Terminkalender

Oktober 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31

Nächste Termine

22. Oktober 2018 09:05 Uhr -
Schülerratssitzung
24. Oktober 2018 18:00 Uhr -
Kreiselternratssitzung (Aula)
Go to top