Alexander-von-Humboldt Gymnasium Werdau
Profile: künstlerisch und naturwissenschaftlich

Geografie

Zwei Gewinner – ein Sieger



13. Sächsische Geographie Olympiade 2018

Zwei Gewinner – ein Sieger

Mittlerweile ist dieser Wettbewerb schon eine feste Größe im Schulalltag der
Klasse 7.
 
Über 60 Schüler dieser Klassenstufe nahmen mit Eifer daran teil, um ihr geographisches und auch Allgemeinwissen darzulegen.
Im Kampf um den Titel “Schulmeister“ gab es dabei ein ganz enges Kopf-an-Kopf-Rennen. Sowohl nach der 1. Stufe (Ermittlung des Klassensiegers), als auch nach der 2. Stufe (Ermittlung des Schulsiegers) hatten Nico Lorenz (Klasse 7/1) und Eric Fröhlich (Klasse 7/3) jeweils die gleiche Punktzahl. So mussten zusätzliche Stichfragen aus dem Wettbewerb der Klasse (12!) für die Entscheidung sorgen.

Dabei konnte sich Eric Fröhlich ganz knapp mit nur einem Punkt Vorsprung zum Schulsieger krönen.
An beide Jung–Geographen deshalb Glückwunsch zu dieser tollen Leistung.

Die Arbeit von Eric Fröhlich wurde mittlerweile zur zentralen Korrektur eingeschickt, in deren Ergebnis die 12 besten Schüler der Region für die 3. Stufe nominiert werden. Dafür drückt die Fachschaft Geographie die Daumen.
 
Werdau, 20. 09.2018                                                                                                                                                                         A. Brückner
                                                                               (FL Geographie)

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 01. November 2018 08:16

Was weißt du von der Welt?

Was weißt du von der Welt?

DIERCKE WISSEN 2018

Diesem Wettbewerb stellten sich in diesem Jahr die Klassenstufen 6 und 10. Dabei waren neben Schulwissen auch allgemeine geographische Kenntnisse gefragt, so dass es am Ende auch Teilnehmer gab, die mit ungeahntem Wissen überzeugten.
In der Klassenstufe 6 siegte Moritz Scholz (Klasse 6/1)

knapp vor Max Kaufmann (Klasse 6/2) und Luisa Kux (Klasse 6/3).

Beim Wettstreit der 10. Klassen gab es ebenfalls ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Dabei setzte sich Mariana Schwanitz (Klasse 10/2) vor Jakob Oehler (Klasse 10/1) und Niclas Kaiser (Klasse 10/3) durch.

Als Schulsiegerin löste Mariana Schwanitz bereits die Aufgaben für die nächste Stufe, welche zentral ausgewertet werden. Ein Ergebnis wird für Ende März erwartet, wofür alle Beteiligten die Daumen drücken.

gez. A. Brückner
(FL Geographie)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 17. April 2018 06:47

12. Sächsische Geografie-Olympiade

Elena Vollmann, Klasse 73, hatte sich mit hervorragenden Leistungen bei der 2.Stufe der Sächsischen Geographie-Olympiade zur Teilnahme am Regionalausscheid qualifiziert.  Dieses Novum am Humboldt-Gymnasium Werdau machte nicht nur die Schülerin stolz, sondern auch das Kollegium der Schule, allen voran ihre Geographie-Lehrer. Die 3.Stufe fand am 02.11.2017 in der Sächsischen Bildungsagentur in Chemnitz statt. Alle Teilnehmer gingen motiviert und hochkonzentriert an die Lösung der gestellten Aufgaben heran und fieberten nach einem zwischenzeitlichen Vortrag über Namibia der Siegerehrung entgegen.  Auch wenn es für Elena am Ende nicht so ganz für die vorderen Plätze reichte, kann sie mit Platz 12 doch zufrieden sein. Dazu noch einmal herzlichen Glückwunsch und auch weiterhin viel Spaß mit der Geographie.

Annett Brückner
(FL Geo/Sp)

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 10. November 2017 06:45

GEO-Wettbewerb 2017, 1. Stufe

12. Sächsische Geografie-Olympiade 2017 für die Klasse 7

Schulsieger unseres Gymnasiums ist

Elena Vollmann (Klasse 7/3)

Sie wird unsere Schule im September bei der 2. Stufe vertreten. Dazu schon heute viel Erfolg!

2. Platz: Johanna Knorr (7/1) und Max Meyer (7/3)

4. Platz: Toni Jacob (7/3)

5. Platz: Hanna Lina Bär (7/1)

 

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 01. September 2017 19:00

Go to top