Alexander-von-Humboldt Gymnasium Werdau
Profile: künstlerisch und naturwissenschaftlich

Deutsch

Schon seit Jahren beteiligt sich unser Gymnasium am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Wie in jedem Jahr messen sich die Sechstklässler darin, wer die Zuhörer am besten in seinen Bann ziehen kann. Über eine Vorrunde qualifizierten sich die besten jeder Klasse für die Schulrunde. Hier musste vor der kritischen Jury ein vorbereiteter und ein unvorbereiteter Text gelesen werden.

Schulsieger 2016 ist Marvin Körner aus der 6/2. Er wird unsere Schule zum Regionalausscheid vertreten. Herzlichen Glückwunsch!

Herzlichen Glückwunsch auch den anderen tollen Lesern (auf dem Bild von rechts nach links):

Lizzy (6/1) und Annika (6/2)  zum punktgleichen 2. Platz

Kim und Amelie (6/1) und Julien (6/2)

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, 17. Januar 2016 11:02

Theaterbesuche ergänzen und erweitern den Unterricht

 

Nachdem die Schüler der Leistungskurse Deutsch sowie weitere Interessierte in diesem Schuljahr unter anderem bereits die Aufführungen von „Draußen vor der Tür“ und „Faust“ am Zwickauer Theater besuchten und damit die Behandlung der Texte im Unterricht um eine anschauliche Dimension erweitern konnten, steht am 4. Februar 2015 bereits das nächste Projekt an. Wieder werden mittels der Auseinandersetzung mit einer dramatischen Inszenierung die Zugänge zu einem literarischen Werk von Weltruhm vertieft, diesmal zu Franz Kafkas „Die Verwandlung“. Die Neugier ist bereits jetzt groß, wie es den Theatermachern gelingen wird, dieses epische Werk mit allen bekannten kafkaesken Besonderheiten auf die Bühne zu bringen. Denn wie lautet doch der berühmte erste Satz: „Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt.“

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 12. Januar 2015 15:29

 

 

Zuletzt aktualisiert am Montag, 12. Januar 2015 14:54

Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels

Vorlesewettbewerb

„Nur wer liest, kann verstehen, denn Lesen ist die Grundlage aller Bildung.“ Unter diesem Motto steht die traditionsreichste Leseförderungsinitiative Deutschlands, die auch in Zeiten der elektronischen Medien nicht an Bedeutung verloren hat und  nun schon in die 56. Runde geht.  Im Mittelpunkt des Vorlesewettbewerbs stehen natürlich das Wecken von Lesefreude und Lesemotivation.

Zuletzt aktualisiert am Montag, 12. Januar 2015 14:51

Weiterlesen: Vorlesewettbewerb

Am 18.12. soll im Zwickauer Stadtrat über die Zukunft des Theaterangebotes in Zwickau und Plauen entschieden werden. Wie immer bei solchen Entscheidungen geht es vorrangig um fehlende Gelder. Diese Diskussionen vermitteln, dass sich der Wert von Kultur in Euro bemessen lässt. Dass dies nicht so ist, weiß jeder, der Kultur genießen kann und will. Und wir wollen und brauchen kulturelle Angebote, damit Ideen für und in unserer Region gedacht werden können.

Aus diesem Grund haben die Deutsch-Leistungskurse unter der Leitung von Frau Dr. Hertwig und Frau Riedel ihre Argumente zusammengetragen, um die Aktionen des Theaters zu unterstützen und den Unterschriftensammlungen mehr Stimme zu verleihen.

Pro Musiktheater! Pro Schauspiel! Pro Ballett! Pro Puppentheater!

Unterschreibt und streitet für unser Theater!

https://www.openpetition.de/petition/online/erhalt-des-4-sparten-theaters-plauen-zwickau

 

 

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 09. Dezember 2014 22:06

Schon der Hinweg zur Leseuni war eine enorme Herausforderung: fielen doch direkt vor unsere Füße die schönsten Kastanien. Wollten wir nun studieren oder unsere Rucksäcke füllen? Wir entschieden uns für beides: Erst Uni, dann Sammeln.

So saßen wir dann im Hörsaal, lauschten angespannt dem Märchen vom "Fischer und dem Dschinni" und wissen jetzt, dass Dschinni Einzahl und Dschinn Mehrzahl ist. Wie die Großen mussten wir zuhören und gleichzeitig mitschreiben. Ganz schön schwer - aber wir haben das schon gut in die Reihe bekommen. Nach der Vorlesung ging's ins Seminar. Hier fanden wir das "Herz des Piraten" und fieberten mit Jessi mit, dass sich das Piratenherz verwandeln möge. Schade, dass der Schluss der Geschichte so traurig war. Ob Jessi darüber hinweg kommt?

Nach einem ausgiebigen Mittagessen zwischen den Zwickauer Studenten in der Mensa gab's dann doch kein Halten mehr. Wir wollten Kastanien sammeln. Aber Beutel hatten wir keine. Ein paar mutige Mädchen fragten in der Mensa und so füllten wir die erbettelten Eimer mit den brauen Kugeln. - Ein schöner Tag!

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, 17. September 2014 16:33

Die Schüler der Klasse 6/3 bekamen die Aufgabe ihr eigenes Fabelbuch zu gestalten, indem sie wunderschöne, eigens geschriebene Fabeln sammelten. Hier finden Sie eine Schülerarbeit zum reinschnuppern:

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 11. Februar 2014 09:34

Post für dich- Isabel Groß (Klasse 8/2) schreibt sich an die Spitze


Und das im Zeitalter von Handy, Smartphone und Tablet - Isabel Groß aus der 8.Klasse beweist, dass der gute alte Brief noch längst nicht ausgedient hat.

Isabel nahm am bundesweiten Wettbewerb der Deutschen Gesellschaft e.V. und der Deutschen Post teil und gewann unter über 3000 Einsendungen von Schülern der 5. bis 8. Klassen einen sensationellen ersten Preis. Aufgabe im Wettbewerb war es, auf einen Brief einer historischen Persönlichkeit eine Antwort zu verfassen. Isabel schrieb einen Brief an Anne Frank, die mit ihrem berühmten Tagebuch auch heute noch Leser aus aller Welt berührt.

Die 30 schönsten Briefe werden in einer Ausstellung im Berliner Museum für Kommunikation gezeigt. Dort erhält Isabel Groß auch ihren ersten Preis am Freitag überreicht. Wenn ihr neugierig geworden seid, dann klickt euch auf die folgende Seite www.postfuerdich.net und überzeugt euch selbst von den tollen Leistungen der Preisträger.

Isabell schreibt an unserer Schule in der AG Tintenklecks für die Schülerzeitung. In der neuen Ausgabe, die am Dienstag (3.12.2013) erscheint, sind zwei Artikel aus ihrer Feder vertreten.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem außergewöhnlichen Erfolg!

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, 28. November 2013 09:38

Regionalausscheid des Vorlesewettbewerbs des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels 2013/14 am Gymnasium „Alexander von Humboldt“ in Werdau

Nachdem im letzten Herbst an zahlreichen Schulen im größten bundesweiten Lesewettbewerb die besten Vorleserinnen und Vorleser gekürt wurden, warten nun alle Schulsieger – darunter natürlich auch unsere Teresa Weber aus der 6/2 – gespannt auf die nächste Runde: den regionalen Entscheid im Landkreis Zwickau. Traditionell wird dieser  von der Stadtbibliothek in Zwickau durchgeführt. Aber in diesem Jahr ist dies aufgrund des Umzugs in neue Bibliotheksräume nicht möglich. Deshalb beschlossen die Stadtbibliothek Werdau und unser Gymnasium, in diesem Jahr im Interesse der Kinder  die Organisation und Durchführung des Regionalausscheides zu übernehmen. Nun laufen also die Vorbereitungen, um am 13. Februar ab 14.00 Uhr für die gemeldeten 16 Schulsieger gute Bedingungen zu sichern. Die Kinder, die wie gesagt aus dem gesamten Landkreis zu uns kommen werden, werden wieder einen vorbereiteten Text lesen _ natürlich einen anderen als beim Schulausscheid- und dann mit einem unbekannten Text, den die Jury auswählt, konfrontiert. Alle Teilnehmer werden eine Urkunde und einen Buchpreis erhalten und auf den Sieger wartet dann die nächste Runde: der Bezirksausscheid. Wir drücken allen Teilnehmern die Daumen und freuen uns auf einen interessanten Nachmittag mit vielen interessanten Lesetipps.

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, 28. Januar 2014 21:42

Willkommen im Fachbereich Deutsch unserer neuen Schulhomepage!


Wir möchten für Sie hier über aktuelle Unterrichtsinhalte informieren, Empfehlungen für neue Literatur geben, Events des Fachbereiches DEUTSCH bekannt machen, Wettbewerbsergebnisse unserer Schüler präsentieren und so die Begeisterung an unserem deutschen Sprachgut pflegen.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 08. November 2013 13:32

Go to top