Alexander-von-Humboldt Gymnasium Werdau
Profile: künstlerisch und naturwissenschaftlich
HomeArbeitsgemeinschaftenKunst & Kultur -AGsAG SchülerzeitungTintenkleckser zu Besuch in der Redaktion des "Streber"-Magazins in Chemnitz

Tintenkleckser zu Besuch in der Redaktion des "Streber"-Magazins in Chemnitz

Tintenkleckser schnuppern Redaktionsluft

Nachdem die erste Ausgabe des Tintenklecks in diesem Schuljahr restlos ausverkauft wurde, ist an entspanntes Zurücklehnen in der AG Schülerzeitung überhaupt nicht zu denken. Im Gegenteil, Erfolg verpflichtet. Und so ging es auch den Tintenklecksern, die im September 2013 den Titel "Beste Schülerzeitung" von der Redaktion des Wochenspiegels / Magazin "Streber" verliehen bekommen hatten. Der erste Preis  war hierbei unter anderem auch ein Besuch der Redaktion in Chemnitz, zu der sich 15 Tintenkleckser gemeinsam mit Ag-Leiterin Frau Frühauf und Frau Zenner am Montag, dem 9.Dezember aufmachten.

 

Der Rundgang durch die Redaktionsräume des Wochenspiegels wurde von Streber-Redakteurin Stephanie Ihle begleitet und machte die Tintenkleckser an verschiedenen Stationen  damit vertraut, wie eine Ausgabe des Schülermagazins "Streber" professionell entsteht. Vom Schreiben des Artikels über Layout und Satz der Seite bis hin zum Vertrieb gab es nebenher auch Einblicke ins Berufsfeld eines Journalisten oder auch Mediengestalters.

 

Das Besondere an unserem Ausfluf nach Chemnitz war, dass praktisch nebenbei eine Fotostory von unserem Besuch in der Redaktion für die nächste Ausgabe des Magazins entstand. Auf dem Bildschirm des Computers gab es uns schon als Schlagzeile. Zum Schluss ließ es sich der Chefredakteur Herr Müller nicht nehmen, den Tintenklecksern  persönlich Einblicke in das Unternehmen "Wochenspiegel" zu geben und uns die allererste Ausgabe des Strebers zu zeigen.

Nun warten wir schon gespannt auf die nächste Ausgabe des Strebers und basteln weiter an der nächsten Ausgabe unserer Schülerzeitung.

Zuletzt aktualisiert am Freitag, 13. Dezember 2013 18:03

Go to top